Defekte Dusche: Ist eine Mietminderung hier begrĂŒndet?

Dusche kaputt – Mietminderung möglich?

Eine defekte Dusche kann eine Mietminderung begrĂŒnden.
Eine defekte Dusche kann eine Mietminderung begrĂŒnden.

Das Bad gehört heute in der Regel zur vermieteten Wohnung dazu und muss fĂŒr den Mieter vertragsgemĂ€ĂŸ nutzbar sein. Ist das nicht der Fall, kann eine defekte Dusche beispielsweise eine Mietminderung begrĂŒnden. Können Mieter die Wassertemperatur nicht regeln, fließt das Wasser aus der Dusche nicht ab, ist die Dusche undicht oder funktioniert gar nicht, ist ein Gebraucht, wie er gemĂ€ĂŸ Mietvertrag gewĂ€hrt wird, nicht möglich. Die Minderung der Miete kann hier eine Möglichkeit sein, den Vermieter zu einer schnellen Beseitigung der SchĂ€den zu bewegen.

Wann Mieter fĂŒr eine defekte Dusche eine Mietminderung ankĂŒndigen bzw. veranlassen können und wie hoch diese ausfallen kann, betrachtet der nachfolgende Ratgeber zum Thema nĂ€her.

So hoch fĂ€llt eine Mietminderung fĂŒr eine defekte Dusche

Achtung: Diese Beispiele beruhen auf Gerichtsurteilen – je nach Sachlage können unterschiedliche Minderungsquoten entstehen!

  • Nasser Boden bei defekter Dusche: 3 %
  • Dusche nicht nutzbar: 16,66%
  • Duschmöglichkeit funktioniert nicht: 33,33% %

Defekte Dusche? Wann eine Mietminderung angebracht ist

Wann eine defekte Dusche zu einer Mietminderung fĂŒhrt, hĂ€ngt vom Mangel an.
Wann eine defekte Dusche zu einer Mietminderung fĂŒhrt, hĂ€ngt vom Mangel an.

Nicht jeder Mangel an der Mietsache fĂŒhrt zu einer Minderung des Mietzinses. Doch wie sieht das aus, wenn die Dusche defekt und nur eingeschrĂ€nkt oder gar nicht nutzbar ist? Wie bei allen anderen MĂ€ngeln kommt es auch in dieser Situation darauf an, wie schwerwiegend der Defekt an der Dusche ist und wie stark der Gebrauch beeintrĂ€chtigt wird.

Ist zum Beispiel nur die Duschtasse verschmutzt, kann das mitunter keine Minderung der Miete begrĂŒnden. Ebenfalls kein Grund fĂŒr eine defekte Dusche eine Mietminderung zu veranschlagen ist es, wenn der Mangel bereits beim Vertragsabschluss bestand. Der Vermieter ist hier dennoch zur Instandsetzung verpflichtet.

Kann die Dusche allerdings gar nicht oder nur sehr eingeschrĂ€nkt genutzt werden, da beispielsweise die Mischbatterie defekt ist, der Abfluss verstopft oder sich in der Duschkabine ĂŒbermĂ€ĂŸig Schimmel bildet, kann eine solche defekte Dusche eine Mietminderung begrĂŒnden.

Sind sich Mieter unsicher, ob sie eine Minderung ankĂŒndigen können, sollten sie sich bei einem Mieterverein beraten lassen.

Um wie viel kann eine defekte Dusche die Miete mindern?

Defekte Dusche: Bei der Mietminderung wird die Höhe von den UmstÀnden abhÀngig bestimmt.
Defekte Dusche: Bei der Mietminderung wird die Höhe von den UmstÀnden abhÀngig bestimmt.

Wie hoch eine Mietminderung ausfĂ€llt, ist wie bei allen anderen MĂ€ngel auch immer von den jeweiligen UmstĂ€nden abhĂ€ngig. Die Minderungsquoten sind dann in der Regel immer Einzelfallentscheidungen und pauschal nicht festlegbar. Mietminderungstabellen können jedoch einen guten Überblick zu möglichen Minderungsquoten bieten.

Das Amtsgericht Köln hat beispielsweise bereits 1986 entschieden, dass eine komplett nicht nutzbare Dusche eine Mietminderung von 16,66 % erlaubt (AG Köln, 28.11.1986, Az. 221 C 85/86). Laut dem Landgericht Berlin kann eine Warmwasserversorgung, die nicht konstant gewĂ€hrleistet ist, eine Minderung von 3 % begrĂŒnden (LG Berlin, 14.09.2006, Az. 62 S 90/06). Das gleiche Gericht gewĂ€hrte 2006 eine Mietminderung von ebenfalls 3 % fĂŒr eine mangelhafte Abdichtung. Im Endeffekt ist es immer vom jeweiligen Mangel abhĂ€ngig, um wie viel Mieter fĂŒr eine defekte Dusche die Miete mindern können.

Defekte Dusche: Mietminderung – Musterbrief

Nachfolgend finden Sie ein Musterschreiben, dass Sie fĂŒr eine Mietminderung fĂŒr eine defekte Dusche, verwenden können.
Bitte beachten Sie jedoch, dass es sich hierbei nur um ein Beispiel handelt. Das Muster sollte den jeweiligen UmstÀnden und Fakten angepasst werden.

Mietminderung bei defekter Dusche (.doc)
Mietminderung bei defekter Dusche (.pdf)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (47 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.