Mietrecht-News: Aktuelle Nachrichten, Infos & Urteile

Was gibt es Neues im Mietrecht? Hier finden Sie alle wichtigen Nachrichten aus dem Mietrecht. In unseren News können Sie sich umfassend über aktuelle Entwicklungen, Gesetzesvorhaben und Urteile für Mieter und Vermieter informieren. Bleiben Sie auf dem Laufenden!

  • Schwenkfunktion bei Überwachungskamera in der Nachbarschaft verboten!

    Schwenkfunktion: Die Überwachungskamera in der Nachbarschaft ist nur zulässig, wenn sie keine hat bzw. fest installiert ist.
    04.06.2024 um 15:16 Uhr

    Wie ist die Rechtslage zur Schwenkfunktion einer Überwachungskamera, wenn die Nachbarschaft dadurch zusätzlich zum Grundstück des Betreibers erfasst werden kann? Das AG Gelnhausen hat kürzlich ein Urteil dazu gefällt. Wann Kameras für Überwachungsdruck sorgen, erfahren Sie hier.

  • BGH entscheidet: Kündigung für ein Mietverhältnis ohne Termin rechtmäßig

    Kündigung: Darf das Mietverhältnis einfach ohne Termin beendet werden?
    21.05.2024 um 13:32 Uhr

    In der Regel wissen Mieter, zu wann sie nach einer Kündigung ihre Wohnung räumen sollen. Was aber, wenn in der Kündigung weder ein Auszugsdatum noch eine Frist genannt ist? An der Wirksamkeit ändert sich jedenfalls nichts, so der BGH. Warum Vermieter trotzdem an Fristen gebunden sind, erfahren Sie hier.

  • Anbau von Cannabis im Kleingarten bleibt verboten!

    Ist der Anbau von Cannabis im Kleingarten nun erlaubt?
    17.05.2024 um 12:15 Uhr

    Im Zuge der Cannabis-Legalisierung stellt sich die Frage, ob der Anbau in Kleingärten nun erlaubt ist. Was das Bundesgesundheitsministerium diesbezüglich geäußert hat, lesen Sie in diesem Artikel.

  • Bußgeld für Vermieter: In diesen 5 Fällen kann’s teuer werden!

    Ein Bußgeld kommt auf Vermieter schneller zu, als man denkt.
    01.03.2024 um 12:23 Uhr

    Nicht nur der Mietvertrag verpflichtet Vermieter zu einem bestimmten Verhalten. In vielen anderen Rechtsbereichen gelten ebenfalls Ge- und Verbote für Vermieter. Welche das sind und was für Strafen bei einem Verstoß drohen, erfahren Sie hier.

  • BGH-Urteil: Untervermietung der Wohnung in Teilen erlaubt

    Urteil des BGH: Die teilweise Untervermietung einer Wohnung durch den Mieter ist zulässig.
    21.11.2023 um 15:49 Uhr

    Mieter dürfen Teile ihrer Wohnung untervermieten, um dadurch ihre Mietkosten zu reduzieren. Es ist dabei nicht relevant, ob es sich bei der Wohnung um einen Haupt- oder Zweitwohnsitz handelt. Dies entschied der BGH am 21.11.23. Mehr zum Urteil erfahren Sie hier.

  • High Heels in der Wohnung können unzumutbaren Lärm verursachen

    Die Laufgeräusche, die High Heels in einer Wohnung verursachen, können ein Klagegrund sein.
    27.10.2023 um 9:56 Uhr

    Das Laufen mit High Heels in der Wohnung kann ein Klagegrund sein, wenn es dadurch zu einer unzumutbaren Lärmbelästigung der Nachbaren kommt. Dies entschied das LG Hamburg in einem Fall aus Hamburg. Mehr zur Urteilsbegründung erfahren Sie hier.

  • Neue Einschränkung: Für Singles nur kleine Wohnungen in Berlin

    Singles dürfen nur Wohnungen in Berlin bei den landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften mieten, die angemessen groß sind.
    26.09.2023 um 11:28 Uhr

    Berlin. Die Wohnungsnot lässt den Berliner Senat zu drastischen Maßnahmen greifen: Singles dürfen nur noch kleine Wohnungen mieten, große Wohnungen sind Familien vorbehalten. Auch die Mieten steigen im kommenden Jahr wieder.

  • Mieterhöhung: Vermieter müssen Drittmittel immer auflisten

    Erhalten Mieter eine Mieterhöhung sollen, alle Drittmittel ausgewiesen werden, damit sie die Erhöhung prüfen können.
    22.08.2023 um 14:18 Uhr

    Zukünftig müssen Vermieter bei einer Mieterhöhung alle Drittmittel, die sie für vorgenommene Sanierungsmaßnahmen erhalten haben, in der Erhöhungserklärung offenlegen. Dies entschied der BGH am 19. Juli 2023. Mehr zum Urteil erfahren Sie hier.

  • Verjährung für Mietauskünfte: BGH stärkt Rechte der Mieter

    Das Urteil vom BGH zur Verjährung der Mietauskünfte stärkt die Rechte der Mieter.
    13.07.2023 um 11:17 Uhr

    Der Bundesgerichtshof hat sich mit vier Fällen befasst, in denen zu klären war, wann eine Verjährung für Mietauskünfte einsetzt. Wie die Richter bezüglich des Beginns der Verjährungsfrist entschieden haben, lesen Sie in unserem Artikel.

  • Neuer Berliner Mietspiegel veröffentlicht: Erhöhung der Miete droht

    Durch den neuen Berliner Mietspiegel ist eine Erhöhung der Mietpreise möglich.
    15.06.2023 um 12:47 Uhr

    Berlin. Der neue Berliner Mietspiegel und die Erhöhung der Vergleichsmiete um 5,4 Prozent könnte deutliche Mietpreissteigerungen nach sich ziehen. Dabei ist Berlin in Sachen Mietpreis bereits jetzt die zweitteuerste Stadt Deutschlands.