Mietrecht: Ist Wäsche zu trocknen in den 4 Wänden erlaubt?

Wäsche trocknen: In der Mietwohnung, im Keller oder auf dem Balkon

Der Mieter trocknet seine Wäsche in der Wohnung. Entsteht dadurch Schimmel, hafter meist er.
Der Mieter trocknet seine Wäsche in der Wohnung. Entsteht dadurch Schimmel, hafter meist er.

Wäsche waschen ist Teil des Alltags und die meisten Mieter denken nicht groß darüber nach, ob sie laut Mietrecht ihre Wäsche dann auch in der Wohnung trocknen dürfen. Besonders in den Häusern wo es keine Trockenräume bzw. Gärten oder Höfe mit Wäscheleinen, besteht oft gar keine andere Möglichkeit. Doch was ist im Mietrecht bezüglich der Wäsche und dem Trocknen in der Wohnung bzw. im Keller oder auf dem Balkon geregelt?

Ob das Wäschetrocknen in der Wohnung grundsätzlich untersagt werden kann und was beim Aufhängen der Wäsche auf dem Balkon, im Garten oder im Keller beachtet werden muss, erläutert der folgende Ratgeber näher.

Das Wichtigste im Mietrecht zu „Wäsche trocknen“

Haben Mieter ein Recht darauf, Wäsche in der Wohnung zu trocknen?

Ja, laut Mietrecht gehört Wäsche zu trocken, zur vertragsgerechten Nutzung der Wohnung.

Kann die Hausordnung Regeln zum Wäschewaschen enthalten?

Ja, aber In der Hausordnung dürfen Vorgaben zur Wäsche und zum Trocknen nur für die Gemeinschaftsräume enthalten sein. Für den Betrieb von Waschmaschinen und Trocknern in den Wohnungen können Zeiten vorgegeben sein.

Können Mieter ihre Wäsche auch auf dem Balkon trocken?

Ja, die Wäsche zu trocken, ist auf dem Balkon zulässig, darf aber andere Mieter nicht beeinträchtigen oder Eingriffe in die Bausubstanz erfordern.

Darf der Vermieter verbieten Wäsche in der Wohnung zu trocken?

Wäsche trockenen; Auf dem Balkon möglich ,wenn dies andere nicht beeinträchtigt.
Wäsche trockenen; Auf dem Balkon möglich ,wenn dies andere nicht beeinträchtigt.

Darf man Wäsche in der Wohnung trocknen? Diese Frage stellt sich oft, wenn es Klauseln im Mietvertrag gibt, die eben dies untersagen. Ein generelles Verbot gibt es im Mietrecht jedoch nicht. Wäsche zu trocknen, gehört nach gängiger Rechtsauffassung zum vertragsgemäßen Gebrauch einer Wohnung.

Auch wenn ein Trockungskeller, ein Dachboden oder ein Garten mit Wäscheleinen gibt, kann das Aufhängen in der Wohnung vom Vermieter nicht verboten werden. Insbesondere dann nicht, wenn es sich im sogenannten kleine Wäsche handelt. Große Wäschestücke sollten jedoch in den dafür vorgesehenen Räumen oder im Garten aufgehängt werden, falls diese im Haus vorhanden sind.

Gemäß dem Mietrecht ist Wäsche zu trocknen bzw. die Art wie dies geschieht, die Sache des Mieters. Neben dem Aufhängen dürfen Mieter auch einen Trockner verwendet, wenn dieser ordnungsgemäß installiert werden kann.  

Wollen Mieter die Wäsche im Keller oder auf dem Balkon trocken, ist darauf zu achten, dass andere Mieter dadurch nicht beeinträchtigt werden. Auch ein Eingriff in die Bausubstanz, wie durch das Anbringen von Haken oder Bohrungen an den Außenwänden, kann vom Vermieter untersagt sein.

Schimmel durch nasse Wäsche: Wer haftet?

Wäsche zu trocknen, sollte im Keller nur im Trockenraum oder bei ausreichend Belüftung stattfinden.
Wäsche zu trocknen, sollte im Keller nur im Trockenraum oder bei ausreichend Belüftung stattfinden.

In einem Punkt überträgt das Mietrecht beim Wäsche-in-der-Wohnung-trocken die Verantwortung dem Mieter und zwar dann, wenn es um eine Ausreichende Lüftung und Schimmelvermeidung geht. Denn sammelt sich die Feuchtigkeit in den Räumen, kann die Wäsche in der Wohnung zu trocknen schädlich sein.

Bildet sich dadurch Schimmel, haftet in der Regel der Mieter. Laut Mietrecht muss die Wäsche beim Trocknen in Räumen hängen, die ausreichend belüftet und/oder beheizt sind, damit die Kondensationsfeuchtigkeit keine Schäden verursacht. Mieter sollten also darauf achten, ob sie gut lüften und heizen können, wenn sie Wäsche in der Wohnung trocknen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (59 Bewertungen, Durchschnitt: 4,44 von 5)
Loading...

5 thoughts on “Mietrecht: Ist Wäsche zu trocknen in den 4 Wänden erlaubt?

  1. U. Gernot

    guten tag ich habe eine Frage ein Mieter hat ein Trockner im Keller stehn und lässt Ihn laufen. Die Eigentümer und Mieter beschweren sich. Darf e Er das oder nicht. Mit freundliche grüße Herr U. Beirat

    Antworten
    1. mietrecht.com Beitragsautor

      Hallo U. Gernot,

      liegt keine Genehmigung durch den Vermieter vor, dass Mieter Gemeinschaftsräume und den Hausstrom für eigene Geräte verwenden, kann das unzulässig sein. Hat der Mieter im Keller einen eigenen Stromanschluss der separat abgerechnet wird und handelt es sich um einen angemietete Keller, kann das schon anders aussehen. Hier ist im Einzelfall zu entscheiden. Eine rechtliche Bewertung bzw. Beratung können wir nicht anbieten.

      Ihr Team von mietrecht.com

      Antworten
  2. J. Janine

    Guten Abend,
    in meinem Mietvertrag steht geschrieben, dass das Trocknen der Wäsche verboten ist. Meine Waschmaschine steht im Keller, dort besteht keine Belüftung und es müffelt nach altem Keller. Bei gutem Wetter hänge ich die Wäsche draußen auf meine Wäschespinne. Nur bei schlechtem Wetter muss sie eben rein. Können mir meine Vermieter das Aufhängen in der Wohnung verbieten?
    Beste Grüße,
    J. J.

    Antworten
    1. mietrecht.com Beitragsautor

      Hallo J. Janine,

      wie im Artikel beschrieben, ist das Trocknen der Wäsche ein der Wohnung Teil des vertragsgemäßen Gebrauchs der Mietsache. Verbote können üblicherweise nur für Gemeinschaftsflächen und -räume ausgesprochen werden. Wenden Sie sich für eine rechtliche Beratung am besten an einen Mieterverein.

      Ihr Team von mietrecht.com

      Antworten
  3. Nicole

    Hallo,

    ich hätte eine Frage zum Trocknen. Es wurde bei uns umgebaut und mir wurde mitgeteilt, dass das Trocknen auf dem Dachboden, der bisher genutzt wurde nicht mehr erlaubt ist. In der Wohnung ist dies laut Vertrag auch nicht möglich (außerdem ist meine Wohnung auch zu klein um da einen Wäscheständer aufzustellen). Der Vermieter verweist auf die Wäscheleinen vor dem Haus. Muss es eine Möglichkeit geben drinnen zu trocknen oder genügt es eben diese Leinen vor dem Haus zur Verfügung zu stellen? Da es bei uns häufig regnet und ich berufstätig bin weiß ich nicht wie das Trocknen in einem bestimmten Zeitraum vernünftig funktionieren soll.

    Vielen Dank und freundliche Grüße
    Nicole

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.